Zentrale Mechanik der Aktionswochen Biotonne Deutschland vom 8. bis 29. September 2018

 

"Deutschlandweite Tauschaktion:

Küchenreste gegen Kompost&Kräuter"

Um Aufmerksamkeit für unsere Kernbotschaften zur Biotonne zu erzeugen, empfehlen wir in den Aktionswochen folgende emotionale Inszenierung und Story für die Medien: Lokale Medien kündigen an, dass beim Aktionsstand auf dem Wochenmarkt, vorm Rathaus oder Supermarkt eine Bananenschale, Apfelputzen oder andere Küchenabfälle gegen eine Tüte mit Blumenerde mit regionalem Kompost und Bio-Samen für Kresse getauscht werden kann. Außerdem gibt es beim Biotonnen-Quiz tolle Belohnungen für das richtige Wissen rund um die Biotonne.

 

Das Konzept für den Aktionsstand sehen Sie im Folgenden auf einen Blick. Zur Durchführung der Aktion bieten wir Kommunen und Landkreisen das "Aktionspaket" an. Fehlen die personellen Ressourcen für eine Vor-Ort-Aktion kann man sich ohne großen Aufwand mit dem "Medienpaket" beteiligen. Infos zu den Paketen HIER. Die kreativen Ideen für die Aktionswochen im Mai 2019 werden noch vorgestellt.

Tauschen

Die große deutschlandweite Tauschaktion ist die Geschichte für die Medien. Vor Ort werden Bürger auf den Naturkreislauf und das wunderschöne Recyclingprodukt "Erde und Pflanzenwachstum" aufmerksam gemacht.

Wir bieten Ihnen im Aktionspaket etwa Tütchen mit Kressesamen, Bioabfalltüten im Design der Aktion Biotonne und vieles mehr an. Sie müssten Erde mit Kompostanteilen und eine Biotonne zur Verfügung stellen.

Falls die Tauschaktion zu aufwändig ist, wird nur das Biotonnen-Quiz durchgeführt.

Spielen

Mit dem Biotonnen-Quiz am Aktionsstand können Abfallberater Bürger ansprechen und spielerisch erklären, was in die Biotonne darf und was nicht. Als Belohnung gibt es farbenfrohe Design-Vorsortierbehälter, Samentütchen oder schicke Bioabfalltüten.

 

 

Denken

Eingebettet in das Tauschen und Spielen vermittelt das große plakative Banner für den Innen- und Außenbereich die Kernbotschaften: Man kann viel mehr kompostierbare Küchenabfälle in die Biotonne werfen als die meisten Menschen denken. Dabei ist Plastik allerdings tabu für die Biotonne.

 

 

Präsentieren

Das Besondere an der Aktion Biotonne Deutschland ist, dass über nationale Medien immer wieder auf die bundesweite Internetseite www.aktion-biotonne-deutschland.de hingewiesen wird. Auf dieser nationalen Plattform können sich Kommunen präsentieren, indem ihre Service-Nummer für die Biotonne eingestellt wird.

 

 

Handeln

Das Projektbüro Aktion Biotonne schafft die Voraussetzungen, damit Kommunen vor Ort mit teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften Kontakt aufnehmen können. Diese besprechen dann gemeinsam die Durchführung eines Aktionsstandes vor oder im Einzelhandelsgeschäft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© lichtl GmbH